Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Lehre Sommersemester 2015 Schreibwerkstatt: Wissenschaftliches Schreiben in der Informatik (B.Sc.)

Schreibwerkstatt: Wissenschaftliches Schreiben in der Informatik (B.Sc.)

Teilnehmerzahl 12 (aktuell angemeldet: 12)
Veranstaltungstyp Seminar
Dozent Katrin Krieger
Zeit Donnerstag, 09:00–11:00
Turnus wöchentlich vom 09.04.2015 bis zum 09.07.2015
Raum G29-E036
Hinweis:
Die Teilnehmerzahl dieser Veranstaltung ist beschränkt.

Wissenschaft und Schreiben gehören untrennbar zusammen. Das zeigen nicht nur die öffentlich diskutierten Plagiatsfälle der jüngsten Zeit.

Für viele Studierende der Informatik-Disziplinen ist wissenschaftliches Schreiben - vom Software-Projekt über die Ausarbeitung zu einem Seminar bis zu den Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten - meist eine große Herausforderung. Sie sind sich oft unsicher, wie wissenschaftliches Schreiben auszusehen hat, welche bewährten Vorgehensweisen und Hilfen es dafür gibt und welche Regeln dabei zu beachten sind.

In diesem Seminar mit Werkstattcharakter werden wir uns intensiv anhand der Lehrbücher

Justin Zobel: Writing for Computer Science - The art of effective communication 2nd edition, Springer, 2004, 280pp.

und

Tim Skern: Writing Scientific English: A Workbook UTB, Stuttgart, 2009

sowie weiterer Literatur, aber vor allem in praktischen Übungen mit wissenschaftlichen Publikationen aus der Informatik mit den zentralen Fragen des wissenschaftlichen Schreibens in der Informatik befassen. Da damit untrennbar verbunden, wird es immer auch um Fragen der wissenschaftlichen Methodik und Argumentation in der Informatik und auch um ethische Fragen bei Autorenschaft gehen.

Wir werden uns sehr intensiv mit englischen Publikationen auseinandersetzen, so dass Sie in diesem Seminar die Chance haben, sowohl das Lesen und Verstehen, als auch das Schreiben in English zu üben und zu festigen.

Schreiben kann man nur lernen und üben, wenn man regelmäßig schreibt. Deswegen wird es während des ganzen Semesters Hausaufgaben geben, deren Bearbeitung obligatorisch für den erfolgreichen Abschluss dieser Lehrveranstaltung ist.

Dieses Seminar wird mit 3 ECTS bewertet. Voraussetzungen zum Bestehen sind:

  • regelmäßige Anwesenheit
  • aktive Teilnahme an den Seminarsitzungen
  • Bearbeitung der Übungsaufgaben während des Semester (66%)
  • erfolgreiches Absolvieren des Student Project

Bitte beachten: Auf dieses Seminar werden nur unbenotete Scheine vergeben. Wir vergeben KEINE Noten!