Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Lehre Wintersemester 2015/2016 Proseminar "Funktionales Denken mit Haskell" Installation von Haskell

Installation von Haskell

  • Laden Sie hier die Haskell Plattform für das von Ihnen verwendete Betriebssystem herunter.
  • Starten Sie den Installer und folgen Sie den dort gegebenen Anweisungen.
  • Nach Abschluss des Installationsprozesses steht eine interaktive Umgebung bereit, mit der Haskell-Ausdrücke ausgewertet und Haskell-Programme interpretiert werden können (unter Windows: WinGHCi; unter Mac: GHCi).
  • Nutzen Sie zur Erstellung von Haskell-Programmen einen geeigneten Texteditor. Syntax-Highlighting wird unter Windows bspw. durch Notepad++ und unter Mac durch Editra unterstützt.
  • Nachdem (unter Windows) WinGHCi geöffnet/ (unter Mac) GHCi mit 'ghci' im Terminal aufgerufen wurde, kann ein geschriebenes Modul mit Hilfe von :l <PFAD_ZUM_MODUL> geladen werden, um im Anschluss auf dessen Funktionen zuzugreifen. Sollten während einer Sitzung Änderungen am geladenen Modul vorgenommen werden, kann es mit :r oder :l <PFAD_ZUM_MODUL> erneut geladen werden.
Artikelaktionen