Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Publikationen Alle Publikationen Flexibles E-Assessment mit OLAT und ECSpooler
Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Jens Hoernecke, Mario Amelung, Katrin Krieger, and Dietmar Rösner (2011)

Flexibles E-Assessment mit OLAT und ECSpooler

In: Wissensgesellschaften -- DeLFI 2011 - 9. E-Learning Fachtagung Informatik der GI, ed. by Holger Rohland und Andrea Kienle und Steffen Friedrich, pp. 127--138, Gesellschaft für Informatik. LNI (ISBN: 978-3-88579-282-6).

Der Web-Service ECSpooler bietet eine flexible Möglichkeit, E-Assessment-Funktionalitäten für Programmieraufgaben in bestehende Learning Management Systeme (LMS) zu integrieren. Bisher existierten als Frontends für diesen Service das Plone-Produkt ECAutoAssessmentBox sowie ein stand-alone Java-Client. Das LMS OLAT bietet neben üblichen Testmöglichkeiten, z. B. in Form von Multiple-Choice- Tests oder Lückentexten, bisher keine Möglichkeit, auch Lösungen zu typischen Aufgabenstellungen in der Informatikausbildung automatisch zu überprüfen. In diesem Beitrag wird gezeigt, wie OLAT um diese E-Assessment-Möglichkeit erweitert werden kann. OLAT agiert als weiteres Frontend für ECSpooler und ist somit in der Lage, die flexiblen Möglichkeiten des Web-Service zur automatischen Überprüfung von Programmieraufgaben zu nutzen.

Artikelaktionen